4.9 / 5.0

Maßgeschneiderte Fototapeten

Gratisversand*

VERKAUF VERLÄNGERT! 20% RABATT AUF ALLE DESIGNS CODE VERWENDEN NOVEMBER*VERKAUF ENDET AM 4. DEZEMBER 2022 MITTERNACHT
Haben Sie jeden Tag Ihre Lieblingsansicht!Genießen Sie Urlaubserinnerungen an IhrerBusiness-Artwork, um Ihr Büro aufzuhellen!

Wie installiere ich ein Wandbild

Wir empfehlen, dass zwei Personen das Wandbild zusammenhängen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Wenn ein Fachmann Ihr Wandbild installiert, empfehlen wir Ihnen, es erst zu buchen, wenn Ihr Wandbild angekommen ist und Sie es überprüft haben.

Sie müssen die vollständige Installationsanleitung befolgen, die mit Ihrem Wandbild geliefert wird. Andernfalls können wir das Produkt nicht garantieren.


So bereiten Sie Ihre Wand auf ein Wandbild vor

Um eine lange und gesunde Lebensdauer Ihres Wandbildes zu gewährleisten, ist es wichtig, die Wand vor der Installation korrekt vorzubereiten. Im Folgenden finden Sie eine Kurzanleitung, wie Sie Ihre Wand für Ihr neues Wandbild vorbereiten können.

Putz

Stellen Sie sicher, dass Ihre verputzte Wand sauber und trocken ist, ohne losen Putz oder Verunreinigungen. Mit einer hochwertigen Versiegelung/Grundierung abschließen.

Gemalte Wände

Wenn Ihre Wand gestrichen ist, empfehlen wir, dass das Wandbild nur auf matter Dispersionsfarbe angebracht wird. Alte, abblätternde Farbe muss abgekratzt und auf eine glatte Oberfläche geschliffen werden. Mit einer hochwertigen Wandversiegelung/Grundierung abschließen. Für frisch gestrichene Wände sollten Sie 2 bis 3 Wochen Trockenzeit einplanen, bevor Sie Ihr Wandbild anbringen.

Tapezierte Wände

Entfernen Sie vor der Installation alle alten Tapeten und verwenden Sie KEIN Futterpapier unter Ihrem Wandbild. Vor der Installation versiegeln/grundieren.

Selbstklebende Wandbilder

Die Wandflächen MÜSSEN glatt, eben und frei von schuppiger Farbe, Staub oder anderen Verunreinigungen sein. Die endgültige Oberfläche muss eine Grundierung/Versiegelung sein. Dieses Material hat eine geringe Transparenz, sodass andere Grundierungen als Weiß je nach den Farben, die in Ihrem Wandbild selbst enthalten sind, leicht durchscheinen können.

Wie installiere ich ein Wandbild „Einfügen der Wand“

Werkzeuge, die Sie benötigen, um Ihr Wandbild zu installieren:

Eimer zum Mischen
Eimer zum Mischen
Tapeten-Rolle
Tapeten-Rolle
Maßband
Maßband
Wasserwaage
Wasserwaage
Bürste
Bürste
Scharfes Messer
Scharfes Messer
bleistift
bleistift
Sauberes Tuch
Sauberes Tuch
Lege dein Wandbild aus

1. Lege dein Wandbild aus

Ihr Wandbild wird in Paneelen geliefert. Die Paneele der Reihe nach auslegen und mindestens 5 Stunden ruhen lassen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Wandbild sorgfältig überprüfen, wenn Sie es öffnen. Vor dem Auftragen die vorbereitete Wand mit Wasser abschwammen/besprühen. Es wird empfohlen, dass Sie von links nach rechts arbeiten.

Zeichne eine gerade vertikale Linie an deine Wand

2. Zeichne eine gerade vertikale Linie an deine Wand

Erstellen Sie eine Richtlinie mit einer Wasserwaage und einem Maßband, indem Sie eine gerade Linie vertikal zeichnen, wobei die Breite eines Paneels vom Rand der Wand entfernt ist. Denken Sie daran, die Messung der Beschnittzugabe/des zusätzlichen Stücks Papier abzuziehen. Auf diese Weise können Sie Ihr Panel in Position bringen, um sicherzustellen, dass es gerade angebracht wird.

Den Tapetenkleister auf die Wand auftragen

3. Den Tapetenkleister auf die Wand auftragen

Verwenden Sie einen mittelflorigen Farbroller, um die mitgelieferte Paste auf die Wand aufzutragen. In dem Bereich, in dem die erste Platte installiert wird. Tragen Sie das erste Panel auf den eingefügten Bereich auf und versuchen Sie, keine Paste aus den Rändern herauszudrücken. Stellen Sie sicher, dass Sie einen zusätzlichen Beschnitt oben, unten und an der Seite lassen, um später zu trimmen. Glätten Sie einen feuchten Schwamm oder eine Bürste, um Falten oder Blasen von der Oberseite der Platte bis zur Unterseite sanft zu glätten.

Passen Sie die Panels an

4. Passen Sie die Panels an

Kleben Sie die Wand vor jeder Platte ein. Tragen Sie das zweite und die nachfolgenden Paneele auf. Stellen Sie sicher, dass das Muster oder Bild übereinstimmt, wenn jedes Panel angewendet wird. Schieben Sie jedes Paneel und achten Sie darauf, dass es sich von Kante zu Kante befindet - ohne Überlappung und ohne Lücken zu hinterlassen. Jede Platte nach jeder Anwendung mit einem feuchten Schwamm oder einer Bürste glätten.

Überschüssiges

5. Überschüssiges

Wenn alle Paneele installiert wurden, schneiden Sie die obere, untere und ganz linke und rechte Seite Ihres Wandbildes vorsichtig mit einer scharfen Klinge ab. Verwenden Sie einen feuchten Schwamm/eine Bürste, um überschüssige Paste zu entfernen.

Es ist wichtig, dass Sie die vollständige Installationsanleitung befolgen, die mit Ihrem Wandbild geliefert wird. Laden Sie hier die vollständige Installationsanleitung für das Einfügen des Wandmaterials herunter.

Wie installiere ich „Abziehen und aufkleben“ -Wandbilder

Werkzeuge, die Sie zum Aufhängen Ihrer Abzieh- und Klebetapete benötigen:

Maßband
Maßband
Wasserwaage
Wasserwaage
Scharfes Messer
Scharfes Messer
bleistift
Bleistift
Legen Sie Ihr Wandbild zum Abziehen und Aufkleben aus

1. Legen Sie Ihr Wandbild zum Abziehen und Aufkleben aus

Ihr Wandbild wird in Paneelen geliefert. Die Paneele der Reihe nach auslegen und mindestens 5 Stunden ruhen lassen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Wandbild sorgfältig überprüfen, wenn Sie es öffnen. Es wird empfohlen, dass Sie von links nach rechts arbeiten.

Zeichnen einer geraden Scheitelpunktlinie

2. Zeichnen einer geraden Scheitelpunktlinie

Erstellen Sie eine Richtlinie mit einer Wasserwaage und einem Maßband, indem Sie eine gerade Linie vertikal zeichnen, wobei die Breite eines Paneels vom Rand der Wand entfernt ist. Denken Sie daran, die Messung der Beschnittzugabe/des zusätzlichen Stücks Papier abzuziehen. Auf diese Weise können Sie Ihr Panel in Position bringen, um sicherzustellen, dass es gerade angebracht wird.

Ziehen Sie die Rückseite ab

3. Ziehen Sie die Rückseite ab

Nehmen Sie Ihre erste Platte und ziehen Sie vorsichtig eine kleine Menge der Oberseite des Wandbildes vom Trägerpapier ab. Bringen Sie die Oberseite des Paneels an der Wand an und achten Sie darauf, dass die rechte Kante an Ihrer vertikalen Linie ausgerichtet ist. Ziehen Sie den Rest des Wandbildes vorsichtig vom Trägerpapier ab und tragen Sie es vorsichtig auf die Wand auf, wobei Sie zur Unterseite der Platte hin abwärts arbeiten. Wenn Sie einen Teil der Platte neu positionieren müssen, ziehen Sie einfach die entsprechende Menge von der Wand ab und tragen Sie sie erneut auf. Glätten Sie das Wandbild vorsichtig.

Anwendung der Paneele fortsetzen

4. Anwendung der Paneele fortsetzen

Tragen Sie die zweite und die nachfolgenden Paneele auf und achten Sie darauf, dass die Paneele von Kante zu Kante verlegt werden - ohne Überlappung und ohne Lücken zu hinterlassen. Stellen Sie sicher, dass das Muster oder Bild übereinstimmt, wenn Sie jedes Panel anwenden.

Überschüssiges Material abschneiden

5. Überschüssiges Material abschneiden

Wenn alle Paneele installiert wurden, schneiden Sie die obere, untere und ganz linke und rechte Seite Ihres Wandbildes vorsichtig mit einer scharfen Klinge ab.

Es ist wichtig, dass Sie die vollständige Installationsanleitung befolgen, die mit Ihrem Wandbild geliefert wird. Laden Sie hier die vollständige Installationsanleitung für strukturiertes Abziehen und Aufkleben herunter..

Select Your Currency

Australien $
Neuseeland $
Kanada $
Norwegen Kr
Dänemark Kr
Portugal €
Europa €
Spanien €
Finnland €
Schweden Kr
Frankreich €
VAE $
Deutschland €
Großbritannien £
Italien €
USA $
Niederlande €