Maßgeschneiderte Fototapeten

Gratisversand*

Search
Wishlist
Customer login
Warenkorb
feefo4.8 / 5.0
Down arrowGermany

Wie man - Der Wallsauce-Blog

AlleInnere TrendsHow ToReal HomesBeratung durch ExpertenInterviewsOther
TwitterPinterestInstagramHouzzFacebookYouTube
blue design for choosing a colour scheme

15 NOV 2016   POSTED BY

Choose a Colour Scheme for your Home Like a Pro

 

When picking a colour scheme for your home interiors, it can be easy to get lost along the way. Here are some top tips that will help you to get started and make choosing your colour scheme simple.

 

1.Sind Sie es?

 

Ganz gleich, ob Sie ein Farbschema für Ihr gesamtes Haus oder nur für einen Raum in Ihrem Haus entwerfen möchten; Ihre erste Überlegung sollte Ihr persönlicher Geschmack (oder der Ihrer Familie) sein. Denken Sie darüber nach, welche Farben Sie gerne anschauen und welche Arten von Farben Sie normalerweise tragen. Lassen Sie sich davon leiten und erlauben Sie sich nicht, blindlings Trends zu folgen, die vielleicht nicht ganz Ihrem Geschmack entsprechen. Die Tatsache, dass Sie kein leuchtend gelbes Hemd tragen würden, bedeutet nicht zwangsläufig, dass Sie keine gelben Zeichnungswände haben sollten, aber wenn Ihr Geschmack im Alltag z.B. zu neutralen Farben tendiert, bedenken Sie, dass ein weniger leuchtendes Farbschema der richtige Weg für Sie sein könnte

 
light blue living room with wooden accessories
 

Image from: Der Raum bearbeiten

 

 

2. Wählen Sie Ihre Farbe vor dem Trend

 

Wenn Sie eine Wohnung oder einen Raum gestalten möchten, der überwiegend von Trends bestimmt wird, sollten Sie sich entscheiden, welche Farben Sie verwenden möchten, bevor Sie sich mit Trends beschäftigen. So können Sie nach Trends suchen, die in Ihr Farbschema passen. Wenn Sie zum Beispiel entscheiden tiefe Rot- und Orangetöne werden Ihr Farbschema ausmachen; ein warmer herbstlicher Trend könnte etwas für Sie sein!

 
autumn forest wall mural with wooden dining table

 

Wandbild Decorative Forest

 
 

3. Neutrale Farben aufwerten

 

When looking to keep things neutral but still wanting to create something special, try adding texture. Use textured wallpapers, furniture and accessories to add a luxurious feel to a neutral surrounding.This will also provide a fashionable and classy edge to a traditional look.

 

cosy living room with wooden beams

 

Image from: Haus Alpina Klosters

 
 

4. Include more depth if you need to

 

If your colour scheme looked good on paper but in practice just doesn’t feel quite right, try balancing your scheme by adding black. Adding even just the smallest touch with blankets, lamps or photo frames can make that all important difference.

 

lounge by stairs in white room with colourful accessories

 

Image from: Interesse

 
 

5. Don’t rush, collate ideas

 

Selbst die erfahrensten Designer "lassen sich von Dingen inspirieren", die ihnen gefallen. Scheuen Sie sich nicht, einen Blick auf Websites und Zeitschriften zu werfen, um zu entscheiden, was Ihnen gefällt, was nicht und woraus Sie Ideen schöpfen können. Websites wie Pinterest und Houzz sind großartige Orte, um sich von echten Häusern inspirieren zu lassen, und Zeitschriften wie House Beautiful. Drucken Sie Bilder von Häusern, die Ihnen gefallen, aus oder schneiden Sie sie aus und legen Sie sie in ein Ideenbuch

 
yellow and grey interior designers board

 

Image from: Bodie and Fou

 
 

6. Wo soll man bei der Erstellung eines Schemas für das Haus beginnen?

 

It can be difficult to know where to begin when you’re creating a colour scheme for the whole house, and in fact the subject could take up an entire article of its own. A few key things to consider are:

 

The main room; for most people the ‘main room’ is the living room. Use the colours you like for this room and then choose a palette for the rest of the home that complements this.    

 

Der Flur: Hier betritt man normalerweise Ihr Haus. Wenn Sie diesen Raum neutral halten, vermeiden Sie Unstimmigkeiten, aber das Hinzufügen von Farbtupfern aus Ihrem Schema wird Ihr Zuhause auch schön zusammenbringen.  

 

The actual colours you use. The phrase colour scheme is a bit misleading. It implies that you should choose a set of colours to paint every room. That isn’t the case. Think of it more as a colour theme. This could be lights, darks, prints, choose several key colours and prints (if you’d like) and work some of them into each room.

 
purple and yellow interiors board

 

Bild aus Mr Kate

 
 

7. Es muss nicht für immer sein

 

Do you want to try something really seasonal or, do you just like to keep updating your home? Keep the more permanent items in your room neutral and use more interchangeable accessories to bring in the look you want.

 

red and grey living area with red walls

 

Image from: Ahoba

 
 

8. Arbeiten Sie mit Ihrem Familiengeschmack

 

Es wird schwierig sein, einen Plan durch die Gesamtheit eines Einfamilienhauses zu führen. Schlafzimmer und sogar Büros / Studien werden wahrscheinlich nach individuellem Geschmack eingerichtet werden. Behandeln Sie das Obergeschoss und das Erdgeschoss wie zwei verschiedene Abschnitte und nutzen Sie den Flur im Obergeschoss, um einen Übergang zu schaffen, indem Sie die umliegenden Räume, wo immer Sie können, leicht berühren

 

orange and green mudroom area

 

Bild aus Interesse

 

 

9. Basieren Sie Ihr Schema auf einer besonderen Wand

 

Erstellen Sie eine zentrale Wand, die Ihren Raum sofort mit dem von Ihnen gewählten Thema oder Farbschema füllt. Verwenden Sie dazu Farbe oder Tapete in den von Ihnen gewählten Farben

 

customer installing forest wallpaper

 

Abbildung: Eingesendet vom Kunden, der unsere Enchanted Woodland mural

 

Diesen Beitrag freigeben

Eine Antwort hinterlassen

Melden Sie mich an, um Anregungen für meine Mailbox zu erhalten. Sehen Sie unsere Datenschutzerklärung

Get News!

Stay ahead of the game with the latest trends and inspiration straight to your inbox.

Latest Social

Instagram

Wählen Sie Ihre Währung

Australia Australia $New Zealand New Zealand $Canada Canada $Norway Norway KrDenmark Dänemark KrPortugal Portugal €Europe Europe €Spain Spain €Finland Finnland €Sweden Sweden KrFrance France €UAE VAE $Germany Germany €United Kingdom GROßBRITANNIEN £Italy Italy €United States Vereinigte Staaten $The Netherlands Niederlande €